We keep you on the road . . .

Willkommen auf unserer Webseite  !


Aktuell  :  

Nachruf

 Unser langjähriger Vorsitzender Uwe Lohse,  ein Mann der ersten Stunde, ist am 22. September nach kurzer Krankheit eingeschlafen. Er hat den Club über sehr viele Jahre geleitet, zusammengehalten und war ein Miles-Eater, der den Grundgedanken des BSA-Clubs vorgelebt hat. Kein anderes Club-Mitglied hat  so viele km auf BSA gesessen. Ein Wochenend-Trip mit der Rocket 3 von Wedel nach Steingaden und zurück war für ihn, selbst im fortgeschrittenen Ruhestand, kein Ding.  Wir sahen ihn auf Gold Star, A10, A65 und div. Ro3s.

 

Der BSA Owners Club in Deutschland wurde 1975 gegründet und ist seither Teil des weltweiten Netzwerkes der BSA Owners Clubs, die sich als "Ableger" des Mutterclubs in Great Britain verstehen.

  Bei uns erwartet Dich fachkundige Unterstützung, wenn Du Dich mit einem BSA-Projekt befasst und auch eine sinnvolle Nutzungsmöglichkeit für die BSA, wenn sie dann wieder, oder sowieso läuft. Wie alle Motorräder sind auch BSAs zum Fahren gebaut worden. Bis in die 1990er Jahre haben wir jeden Monat, außer im Dezember, ein Treffen irgendwo in Deutschland organisiert, damit wir eine Tour fahren konnten. Inzwischen sind nicht nur die Motorräder viele Jahre älter geworden, sondern auch ihre Fahrer, weswegen die Treffenzahl etwas abgenommen hat, aber es geht ums Fahren und die Gemeinschaft.  Übrigens - Ersatzteil-Probleme gibt es für BSA-Motorräder nicht !!

 Stöber mal ein wenig durch die Seiten, vielleicht ist etwas für Dich dabei !

 Die folgenden Bilder sind ein erster bunter Mix durch das Clubleben. Irgendwo gibt es noch mehr.